Rad des Lebens

Rad des Lebens

Ein Blick auf die 10 Lebensbereiche und ihr Zusammenwirken

Setting:
Einzeln, 1:1

Ziel:
Es zeigt dir, wie glücklich du in den einzelnen Bereichen bist und wo du noch etwas verändern darfst.

Benötigtes Material:
Darstellung des Rad des Lebens

Beschreibung:
Das Rad des Lebens kann ganz unterschiedlich aufgeteilt werden. Ich verwende immer gerne die Gliederung in folgende 10 Lebensbereiche:

  • Räumliche Umgebung: Bei diesem Lebensbereich handelt es sich zunächst einmal um dein Zuhause. Wo wohnst du und wie wohnst du? Fühlst du dich dort wohl? Wie sieht dein weiteres Umfeld – wie dein Arbeitsplatz – aus?
  • Beruf: Bei diesem Bereich darfst du darauf schauen, wie zufrieden du mit deiner beruflichen Situation bist. Der Beruf bietet bei vielen Menschen noch die Chance auf Veränderung. Höre hier wirklich geduldig in dich rein und frage dich, ob dein Beruf deinem absoluten Herzensweg entspricht
  • Kreativität: Kreativität bedeutet nicht immer, dass du gut malen können musst. Kreativität zeigt sich in so Vielem! Schreiben, malen, Musikinstrumente spielen oder tanzen, sind nur einige Beispiele. Was bedeutet für dich Kreativität und wie lebst du sie aus?
  • Freizeit / Hobbys: Wie verbringst du deine Freizeit? Hast du ausreichend freie Zeit?
  • Finanzen: Wie denkst du über Geld? Was bedeutet Geld oder finanzielle Freiheit für dich? Hier kommen vielleicht tief sitzende, alte Glaubenssätze in dir auf. Schaue sie dir liebevoll an und frage dich, was gehen darf, um deinem persönlichen Wachstum Raum zu geben.
  • Gesundheit: Unsere Gesundheit ist unser höchstes Gut. Doch sie umfasst nicht nur die körperliche, sondern auch die mentale Gesundheit. Wann fühlst du dich gesund, fit und aktiv? Was brauchst du dafür?
  • Umfeld (Freunde/Familie): Wie sehr pflegst du deine Beziehungen? Wie sehr bist du du selbst im Umgang mit anderen Menschen? Frage dich in diesem Lebensbereich, wie ausgewogen und wohltuend dein Umfeld für dich ist.
  • Partnerschaft: Lebst du in einer Partnerschaft? Wenn ja, wie fühlst du dich mit deinem Partner? Spüre in dich hinein, wie sehr dich deine Partnerschaft erfüllt oder was du dir von deinem Partner / deiner Partnerin wünschst.
  • Selbstverwirklichung: Wir leben in einer Zeit, in der wir uns selbst frei entfalten dürfen. Frage dich daher, was dich wirklich glücklich macht und wie du deine Talente und inneren Schätze noch mehr in diese Welt tragen kannst.
  • Sinn / Spiritualität: Glaubst du an eine höhere Macht, die dich führt und leitet? Etwas, das dich auffängt und schon heute weiß, was in deinem Leben geschehen wird, denn alles ist vorherbestimmt? Spiritualität gibt uns den Sinn im Leben und gibt uns einen Schutz.
Rad des Lebens nach Maria-Theresia Dippon

Warum du dich mit deinem Rad des Lebens beschäftigen solltest

Das Rad des Lebens ist ein extrem kraftvolles und transformierendes Tool. Es schenkt dir die Möglichkeit, in jeden deiner Lebensbereiche genau hinein zu hören und vor allem auch zu sehen, wie diese unterschiedlichen Bereiche zusammenspielen. Du siehst außerdem, welcher Lebensbereich für dich einen sehr hohen Stellenwert hat und ob er bereits ausreichend Zeit und Aufmerksamkeit von dir erhält. So erkennst du, wo du noch mehr Energie hinschicken darfst. Nutze dieses wunderbare Tool, um mehr und mehr in deine innere Welt einzutauchen.

Journalingfragen für deine Lebensbereiche

Abschließend habe ich für dich Fragen zu jedem der 10 Lebensbereiche. Stelle dir diese Fragen gerne und finde so noch besser heraus, wie erfüllt du bereits in den jeweiligen Bereichen bist:

  • Räumliche Umgebung: Wo fühlst du dich gut und wohl? Welche Umgebung tut dir gut?
  • Beruf: Wenn du beruflich das machen könntest, was du wirklich möchtest, was wäre das?
  • Kreativität: Was bedeutet für dich Kreativität? Wie lebst du deine Kreativität aus? Wie könntest du sie noch mehr ausleben?
  • Freizeit / Hobbys: Was machst du gerne in deiner Freizeit? Was würdest du gerne machen, wenn es keine Grenzen gäbe?
  • Finanzen: Welche konkrete Summe würdest du gerne monatlich verdienen und warum?
  • Gesundheit: Was bedeutet Gesundheit für dich? Was kannst du täglich machen, um dich gesund zu fühlen?
  • Umfeld (Freunde/Familie): Welche Rolle spielen Beziehungen in deinem Leben? Wie kannst du diese verbessern?
  • Partnerschaft: Was bedeutet eine erfüllte Partnerschaft für dich? Wie kannst du diese leben?
  • Selbstverwirklichung: Was bedeutet Selbstverwirklichung für dich? Wann bist du im Flow und wie kannst du diesen Zustand noch mehr in dein Leben einladen?
  • Spiritualität: Wie definierst du für dich Spiritualität? Wie liebst du deine Spiritualität und wie kannst du sie noch mehr in dein Leben lassen?

Eingereicht von:
Maria-Theresia Dippon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.