STOP-Methode

STOP-Methode

Setting:  

Einzeln; in verschiedenen Settings

Ziel:  

Aussteigen aus einer festgefahrenen Situation und zurück finden ins   Hier & Jetzt

Benötigtes Material:  

Du benötigst kein Material

Beschreibung:  

Mit der STOP-Methode kannst Du kurz innehalten zur gedanklichen   Bestandsaufnahme. Im Denk- und Kommunikationsprozessen, im   Coaching oder auch wenn Du Gruppen anleitest, immer als persönlicher   Schutzmechanismus. Und so geht‘s:

S-top:   
Steige für einen kurzen Moment bewusst aus der Situation aus und halte inne.

T-ake a breath:   
Nimm ein oder zwei ganz bewusste Atemzüge.

O-bserve:   
Beobachte Deine Gefühle ohne sie zu bewerten.

 P-roceed:   
Komme ins Hier & Jetzt zurück und fahre mithilfe Deiner Beobachtung bzw.   Erkenntnis fort.

Das Tolle an der Methode: sie dauert ca. 1 Minute und Du kannst sie überall und jederzeit anwenden.

eingereicht von:

Sylvia Heine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.